Spielberichte Damen 50

Spielberichte Herren Aktive (SPG Nabern/Owen)

WTB-Wettspielrunde, Herren Bezirksliga

3. Spieltag - Sonntag, 12.07.2020
Herren 1 gegen TC Grafenberg 1    2 : 7

 

3. Niederlage im 3. Spiel

Leider gab es auch am letzten Spieltag kein versöhnliches Ende für die Herren der Spielgemeinschaft Nabern/Owen. In der Bezirksliga der WTB-Wettspielrunde verloren sie gegen den TC Grafenberg 1 mit 2:7.
Wie schon bei den vorigen Aufeinandertreffen gegen Grötzingen und Metzingen war die Niederlage bereits nach den Einzelspielen besiegelt. Den einzigen Zähler im Einzel holte André Bordisch an Position 2, der sich nach hartem Kampf im Match-Tiebreak durchsetzte.
Den zweiten Punkt sicherten sich Luca Vogel und Dennis Schnizler mit einem Zweisatz-Erfolg im Dreierdoppel.
Da es in der WTB-Wettspielrunde keine Absteiger gibt, wird das Team auch in der kommenden Saison in der Bezirksliga antreten.

Spielstenogramm:
Maier 0:6, 1:6; Bordisch 6:7, 6:1, 10:4; Stark 0:6, 0:6; Vogel 5:7, 2:6; Baum 1:6, 6:7; Schnizler 2:6, 1:6
Maier/Fietz 3:6, 1:6; Stark/Baum 0:6, 1:6; Vogel/Schnizler 6:4, 6:3

 

2. Spieltag - Sonntag, 05.07.2020
Herren 1 gegen TC Metzingen 2    2 : 7

 

Ersatzgeschwächte Herren-Mannschaft ohne Chance

Auch am zweiten Spieltag in der Bezirksliga bekamen unsere Herren ihre Grenzen aufgezeigt. Gegen das junge, ambitionierte Team aus Metzingen zogen sie mit 2:7 den Kürzeren.
In den Einzelspielen schaffte es nur Jochen Göser, seinen erst 16jährigen Gegner in Schach zu halten. Seine SPG-Teamkollegen mussten allesamt die Überlegenheit der Metzinger Spieler anerkennen, die schon aufgrund ihrer Leistungsklassen als Favoriten in die Einzelpartien gingen. Im Doppel gelang den beiden Owenern Timo Fietz und Jan Stark dennoch ein weiterer Zweisatz-Sieg.
Die WTB-Wettspielrunde in der Bezirksliga endet für die SPG-Herren am nächsten Sonntag. Dann wird die Mannschaft vom TC Grafenberg auf der Owener Tennisanlage erwartet.

Spielstenogramm:
Maier 0:6, 1:6; Gschwind 2:6, 0:6; Fietz 2:6, 0:6; Stark 4:6, 4:6; Göser 6:4, 7:5; Kreibig 3:6, 0:6
Maier/Göser 1:6, 1:6; Fietz/Stark 6:4, 7:5; Bordisch/Kreibig 1:6, 5:7

 

1. Spieltag - Sonntag, 28.06.2020
TC Grötzingen 1 gegen Herren 1    8 : 1

 

Auftaktpleite für SPG-Herren 1

Die »offizielle« Verbandsrunde 2020 wurde zwar coronabedingt abgesagt, doch die Herren der neu formierten Spielgemeinschaft Nabern/Owen haben sich zur Teilnahme am Ersatzwettbewerb »WTB-Wettspielrunde« entschlossen. Zum Bezirksliga-Auftakt gab es beim TC Grötzingen leider nicht viel zu holen. Den einzigen Zähler ergatterte Patrik Spalt an Position 2 mit einem klaren Zweisatz-Sieg.
Am kommenden Sonntag bestreiten die Jungs ihr erstes Heimspiel am Oberen Wasen. Da ab 1. Juli auch wieder Zuschauer auf der Anlage erlaubt sind, sollten mit entsprechender Fan-Unterstützung mehr Punkte dabei herausspringen!

Spielstenogramm:
Maier 2:6, 4:6; Spalt 6:3, 6:0; Gschwind 1:6, 6:7; Fietz 1:6, 6:7; Vogel 1:6, 3:6; Möller 6:2, 2:6, 4:10
Maier/Spalt 4:6, 4:6; Gschwind/Möller 5:7, 4:6; Fietz/Vogel 2:6, 4:6

 

Spielberichte Herren 40

Spielberichte Junioren

Spielberichte Hobbydamen

Hobby Staffel Damen Samstagsrunde

3. Spieltag - Samstag, 05.09.2020
TA SV Ohmenhausen 1 gegen Hobby-Damen    6 : 0

 

Spielstenogramm:
Kreibig 3:6, 1:6; Möller 0:6, 1:6; Lebküchner 2:6, 4:6; Bischof 1:6, 1:6
Knauer/Lebküchner 0:6, 1:6; Möller/Schnaible 1:6, 2:6

 

2. Spieltag - Samstag, 22.08.2020
Hobby-Damen gegen TC Neckartailfingen 1    1 : 5

 

Hobby-Damen verteilen Gastgeschenke

Auch beim zweiten Spieltag der Hobby Staffel Samstagsrunde war für die Hobby-Damen nichts zu holen. Auf heimischen Plätzen mussten sie sich dem Team vom TC Neckartailfingen mit 1:5 geschlagen geben.
Claudia Knauer, Anja Kreibig und Regina Bischof hielten in ihren Einzelpartien zwar gut mit – die entscheidenden Punkte machten jedoch die jeweiligen Gegnerinnen. Besser machte es Manuela Lebküchner im vierten Einzel. In einem ausgeglichenen Spiel ging es nach Satzgleichstand in den Match-Tiebreak, den sie souverän für sich entschied. Leider sollte dies der einzige Zähler für die Naberner Damen bleiben, denn auch in den anschließenden Doppelbegegnungen setzten sich die Gäste aus Neckartailfingen durch.
Wie schon am vergangenen Spieltag gingen Claudia Knauer und Manuela Lebküchner im Einserdoppel über die volle Distanz und verspielten den möglichen zweiten Punkt für Nabern unglücklich im Match-Tiebreak. Die »doppelten Anjas«, Anja Kreibig und Anja Schnaible, unterlagen dagegen deutlich in zwei Sätzen zum 1:5-Endstand.
Am 05. September 2020 endet die diesjährige Hobbyrunde für die Naberner Damen mit dem Auswärtsspiel bei der TA SV Ohmenhausen. Viel Erfolg!

Spielstenogramm:
Knauer 3:6, 1:6; Kreibig 2:6, 4:6; Bischof 3:6, 2:6; Lebküchner 6:4, 1:6, 10:3
Knauer/Lebküchner 2:6, 6:3, 7:10; Kreibig/Schnaible 1:6, 3:6

 

1. Spieltag - Samstag, 08.08.2020
Hobby-Damen gegen TA FC Reutlingen 1    2 : 4

 

Hobby-Damen verlieren Hitzeschlacht

Zum Auftakt der Hobby Staffel Samstagsrunde mussten die Naberner Hobby-Damen den hohen Temperaturen Tribut zollen. Sie verloren ihr Heimspiel gegen die TA FC Reutlingen mit 2:4.
Nach nervösem Beginn und schnellem Verlust des ersten Satzes kam Claudia Knauer immer besser ins Spiel und schaffte den Satzausgleich. Leider war ihre Gegnerin im entscheidenden Match-Tiebreak abgeklärter und holte den Punkt für die Reutlinger Damen. Einen ähnlichen Verlauf nahm das zweite Einzel: Hier bewies Theo Möller im Match-Tiebreak jedoch Nervenstärke und sicherte ihrem Team den einzigen Zähler aus den Einzelbegegnungen. Nach den Niederlagen von Regina Bischof und Anja Schnaible im dritten und vierten Einzel waren Kämpferqualitäten in den anschließenden Doppelmatches gefragt.
Das Einserdoppel in der Besetzung Claudia Knauer/Manuela Lebküchner startete vielversprechend, ließ sich aber im zweiten Satz vom Positionswechsel des gegnerischen Doppels aus dem Konzept bringen. Der Match-Tiebreak ging denkbar knapp mit 12:10 an das Reutlinger Team, das damit auch den Tagessieg feierte. Den letzten Punkt ergatterten allerdings die Gastgeberinnen. In ihrem ersten gemeinsamen Doppel zeigten Theo Möller und Anja Kreibig eine tolle Leistung und gewannen in zwei knappen Sätzen.
Das nächste Verbandsspiel bestreiten die »Hobbies« wiederum am Oberen Wasen. Am 22. August werden die Damen aus Neckartailfingen zu Gast sein.

Spielstenogramm:
Knauer 1:6, 6:2, 4:10; Möller 3:6, 6:4, 10:6; Bischof 0:6, 1:6; Schnaible 3:6, 3:6
Knauer/Lebküchner 6:3, 2:6, 10:12; Möller/Kreibig 7:5, 7:5

 

 
Zum Seitenanfang

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Infos hier.

OK