top of page

SPORTLEREHRUNG ZU GAST IN NABERN

Nachdem im letzten Jahr die Sportlerehrung noch im Zeichen der Corona Pandemie stand, konnte in diesem Jahr ausgiebig geehrt und gefeiert werden. Zwar waren von den zu ehrenden Sportlern nur knapp die Hälfte der Einladung nach Nabern gefolgt, dennoch versammelten sich ca. 150 Leute in der Gießnauhalle.


Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden des Stadtverbandes, Hans-Joachim Brenner und den Oberbürgermeister der Stadt Kirchheim unter Teck, Dr. Pascal Bader, stellte Vorstandssprecher Jürgen Friedrich den Gästen den SV Nabern vor. Im Anschluss an den Auftritt der jüngsten Vereinsmitglieder führte der Vorstand Öffentlichkeitsarbeit, Oliver Forstner durchs Programm.


Viele lachende und überraschte Gesichter, sowie spannenden Hintergrundinformationen über die Sportlerinnen und Sportler rundeten das Programm zusammen mit einem schweißtreibenden Auftritt der "Jumping" Gruppe ab.


Selbst OB Bader lies es sich nicht nehmen, den Sport direkt vor Ort und Stelle zu testen.


Insgesamt ein sehr gelungenes Event.


An dieser Stelle nochmals "HERLZLICHEN DANK" an das ORGA Team, bestehend aus Mitglieder des SFL, der Stadt Kirchheim sowie den Vorständen des SV Nabern. Ebenfalls ein großes DANKE an unsere Partner: Andy Stolz von AS Veranstaltungsservice für die Beleuchtung und Sound, Heike Doll vom Gießkännle Nabern für den Blumenschmuck in Vereins-sowie Stadtfarben und an das Restaurant Reuschwald für das, wie immer sehr gute, Catering.


Bildergalerie (Fotos: Oliver Forstner / Lorenz Gschwind)




32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page